14 Tore im Langetal !

Beim gestrigen Auftritt zu Hause seit dem 1.12.2019 startete der MSV seine Testspielreihe mit einem 12:2 Kantersieg über die sehr fairen Gäste vom Kreisligisten FSV Behringen. Nach nur einer Trainingseinheit zwei Tage zuvor waren die 86 anwesenden Zuschauer gespannt, wie die Mannschaft die lange Spielpause überstanden hatte. Speziell in den ersten 30 Minuten wurden die Abspielfehler bzw. zum Teil schlechte Ballverarbeitung der Gäste rigoros ausgenutzt. So stand es schnell 5:0. Beide Teams wechselten oft, die Hausherren verkrafteten dies besser, auch wenn nach der Pause für etwa eine Viertelstunde nicht mehr so energisch agiert wurde. Auffällig war die läuferrische Überlegenheit über die gesamte Spielzeit, die speziell in den letzten 20 Minuten zum zweistelligen Ergebnis führte. Alle eingesetzten Spieler waren sich nach Abpfiff darüber im klaren, das es nur ein Auftakt war für den langen Weg zurück zur Form des vergangen Jahres. Mit dem nächsten Test am Mittwoch, den 5.8. ab 19.00 Uhr beim FC Eisenach wird der MSV auf ein ganz anderes Kaliber treffen.

Im Aufgebot standen: Christian Haaß, Yannik Peterhänsel, Philipp Peterhänsel, Mika Schade, Max Bruder, Andy von Roda (2), Kevin Spittel (3), Julian Bindel (1), Philipp Urban, Lukas Braun (2), Max Hirschel (4), David Häuschen, Mike Zimmermann, Moritz Wilhelm.