Futsalkreismeisterschaft

Am Sonntag, d. 14.2. findet die Futsalkreismeisterschaft in der Hörselberghalle statt. Die Gegner des MSV sind: Luisenthaler SV, SV Blau – Weiß Ballstädt, SG SV Eintracht Ifta, SG FSV Diedorf Rhön und SG SV Gumpoldia Gumpelstadt . Anstoß ist 10.00 Uhr. Fans auf in die Hörselberghalle !!

Damen erreichen Zwischenrunde !

Die Damen der SG Mosbach / Tabarz erreichten gestern die Zwischenrunde der Landesmeisterschaft im Futsal!

SG Mosbach / Tabarz – Eintracht ESA 0:0

SG Mosbach / Tabarz – Wechmar 4:0 ( Nicole Vogl, Julia Fichtel, Sabrina Meinhardt 2x )

SG Mosbach / Tabarz – Schmalkalden 1:0 ( Nicole Vogl )

SG Mosbach / Tabarz – Gumpelstadt 1:0 (  Julia Fichtel )

SG Mosbach / Tabarz – Walldorf 2:1 ( Soraya Stephan, Nicole Vogl )

Derweil hat die SG mit Lisa John einen Neuzugang zu vermelden. Lisa spielte zuletzt bei Inselberg Brotterode.

MSV erreicht das Futsalfinale !

Einen Tag nach dem eigenen Turnier zog der MSV etwas überraschend in das Futsalfinale ein. Nach 2 Siegen über Eintracht Gotha (2:1),Wangenheim (2:0) und dem Unentschieden gegen den späteren Gruppensieger SG Ifta (0:0 ), setzte es eine 0:5 Schlappe gegen Behringen. Das abschließende 1:1 gegen Suhltal bescherte den Finaleinzug. Gespielt wird nun am 14. 2. ab 10.00 Uhr in der Hörselberghalle.

MSV-Hallencup 2016

FutsalDer Titelverteidiger Radefelder SV gewann am vergangenen Samstag erneut den Wanderpokal des MSV . Die Randleipziger  (Kreisoberliga)   siegten als einzige Mannschaft in allen 6 Partien und stellten mit David Böhme auch den erfolgreichsten Torschützen (8 ). Die Spieler von Einheit Breitenbach  konnten als einzige der verbliebenen Teilnehmer dem SV Paroli  bieten. Platz 2 bei nur einer Niederlage (1:2 ) gegen Turniersieger war der Lohn.   Blau / Schwarz Sömmerda belegte auf Grund des besseren Torverhältnisses gegenüber dem FSV Reinhardsbrunn Platz 3. Der Gastgeber enttäuschte am Ende mit Platz 5  vor der ebenfalls Punktgleichen SG Nessetal Wenigenlupnitz, die mit Marc Hauptmann den besten Torhüter stellten. Platz 7 ging an Hofmann – Truppe von Grün / Weiß Stockhausen.

  1. Radefelder SV –    24:6  Tore – 18 P.
  2. Einheit Breitenbach – 22 :3 Tore – 15 P.
  3. Blau / Schwarz Sömmerda – 13:17 Tore – 9 P.
  4. FSV Reinhardsbrunn – 11:19 Tore – 9 P.
  5. Mosbacher SV – 13:13 Tore – 6 P.
  6. SG Nessetal Wenigenlupnitz – 12:19 Tore – 6 P.
  7. Grün / Weiß Stockhausen – 7:23 Tore – 0 P.