Der Nachwuchs !

Die D I – Junioren unterliegen in ihrem Pokal – Finale in Tambach – Dietharz der spielstarken SG SV Blau- Weiß Ballstädt mit 1:5. Erst als die Partie zu Gunsten der Blau – Weißen entschieden war, konnte die SG durch Bastian Beck den Ehrentreffer erzielen. Dennoch ein großer Erfolg für die Jungs, die in der Meisterschaft noch alle Trümpfe in der Hand haben, um Staffelsieger zu werden. 

Das Aufgebot : Marlon Stolpe, Felix Haberer, Elias Kärst, John Trömer, Julian Bergemann, Julian Roßmann, Bastian Beck, Nico – Maximilian Ullrich, Nils Kuhn, Finley Schlosser, Senne Hühn, Maxim Dshun, Jean Junghänel.

Trainer : Stefan Kärst.

In den Punktspielen setzte sich die B – Junioren mit 5:1 gegen Salzungen II durch, die D II unterliegen im Spitzenspiel Dermbach mit 0:1. Die E – Junioren konnten erneut in der Meisterrunde nicht Punkten. Gegen den Gast von Eintracht Eisenach gab es am Ende ein 0:5. War die erste Hälfte noch ausgeglichen, spielte die SG anschließend bei weitem nicht mehr so zielstrebig und verlor zunehmend ihre Linie. Schon das 0:2 nach 31. Minuten, entzog den Jungs schließlich den Glauben an eine mögliche Wende. 

Das Aufgebot: Till Kästner, Leopold Freitag, Pepe Neuland, Luc Henning, Darius Schöberl, Niclas Kotte, Iljan Grainca, Simon Fischer, Fynn Peschik, Faisal Frogh.