Erfolgreiches Wochenende für den Nachwuchs !

Die Nachwuchsmannschaften hatten ein erfolgreiches Wochenende. Die A – Junioren gewinnen in Wechmar mit 4:0. Die C – Junioren siegen ebenfalls auswärts, jedoch mit 9:0 in Ifta.  Die D – Junioren lassen beim 3:3 gegen Bischofroda  2 Punkte liegen. Die E I siegen mit 3:0 über Förtha und die F I gewinnen bei Eintracht Wechmar II mit 4:1. Die Spiele der E II und der F II wurden abgesagt.

Spielbericht der A – Junioren: Aller guten Dinge sind 3

…dieses Motto nahmen sich unsere A-Junioren zu Herzen und holten sich am 3. Spieltag der Kreisoberliga die ersten 3 Punkte, mit einem 0:4 Sieg in Wechmar. Wo die Trauben für unser Team in den letzten Jahren stets sehr hoch hangen. Die neu formierten 3er Abwehrkette, mit Manuel Schlundt, Tim Bock und Janne Gebstedt legten durch eine sehr gute und konzentrierte Leistung den Grundstein für die ersten Punkte in der noch jungen Saison. Nur ein einziges Mal entwischten die Angriffsspieler von Wechmar unserer Abwehr und es wurde brenzlig, aber zu erst rettet der Pfosten und dann Tim Bock gemeinsam mit Paul Muschiol auf der Linie. Die weiteren Chancen hatte unsere SG, wo zwei Mal in guter Position Felix Helmuth und Pascal Siebert vergeben hatten. Aber anschließen machte es Pascal besser und hämmert den Ball aus Spitzenwinkel in die kurze Tormannecke. Mit der verdienten 0:1 Führung ging es dann in die Halbzeitpause. In der zweiten Hälfte konnten unsere Jungs noch mal eine Schippe drauf legen und kombinierten sich zu zahlreichen Chancen. Nils Jung war es, der eine Siebert-Eingabe dann zum 0:2 verwandelte . Anschließen hatte Wechmar nicht mehr viel dagegen zuhalten und Pascal Siebert machte das  0:3 und den 0:4 Entstand.

Spielbericht der C-Junioren

Starke Vorstellung der C-Junioren

Die C-Junioren des EFC Ruhla 08 waren am 03.09.2016  zu Gast  in Creuzburg gegen Eintracht Ifta II. Die Mannschaft des EFC hatte sich nach den letzten Partien definitiv gefunden und wollte daher an ihre sehr gute Leistung anknüpfen. Schon von Beginn an hatte der EFC das Spiel im Griff. Marvin Bollmann setzte in der 1. Spielminute den Ball an die Latte. Eine große Chance ergab sich für Ifta in der 13. Minute. Nach einem Foul im Strafraum zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Aber der Schütze der Iftaer schoss über das Tor. Mohamad Jalali bewies wieder seine Torgefährlichkeit,  in dem er in der ersten Hälfte fünf Tore erzielte. Die weiteren Treffer erzielten Marvin Bollmann (1) und Jonas Brandau (2). Somit ging es mit einem 8:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte legte der EFC mehr Wert auf die Ergebnisverwaltung, ließ dem Gegner aber trotzdem kaum Chancen. Den Schlusspunkt setzte Lisa Ottoman mit ihrem Tor zum 9:0 Endstand. Damit liegt die Spielgemeinschaft auf dem 4. Tabellenplatz. Und empfängt am kommenden Samstag 11:00 Uhr den ungeschlagenen Tabellenzweiten aus Sünna.

SG EFC Ruhla: Long Le Phan, Marius Laudenbach, Marcel Amthor, Marsel Spahiu, Lisa Ottomann, Marvin Bollmann, Mohamad Jalali, Jonas Brandau, Angelo Keitel, Amin Jalali, Ali Hosseini, Luca Schneider, Ahmad Zainab

 

Jonas Brandau