Ergebnisse vom Nachwuchs !

Beide im Einsatz befindlichen Teams fahren 3 Punkte ein, wobei die D – Junioren als Spitzenreiter beim 5:1 in Wanderleben sich keine Blöße geben.

B – Junioren zittern sich zum 5:4 Sieg!

Am Sonntag den 28.04. traf unser EFC Ruhla zuhause auf den SV Eintracht Ifta. Nachdem man im letzten Spielgegen Westring Gotha eine Niederlage hinnehmen musste, wollte man heute gegen Ifta unbedingt einen Sieg einfahren, um weiterhin die Chance auf Platz 3 in der Tabelle zu haben. Ruhla war gleich zu Beginn sehr aktiv und erzielte somit bereits in der ersten Spielminute die 1:0 Führung durch Justin Ludwig. Nach einem weiteren Torschuss unserer B-Junioren, konnte Mohamad Jalali per Abstauber auf 2:0 erhöhen. Kurz darauf kamen die Gäste aus Ifta mit viel Tempo in den Strafraum unserer Spielgemeinschaft. Dieser Angriff wurde von unserem EFC durch ein Foul im Strafraum gestoppt. Folglich gab es einen Elfmeter, welchen Ifta zum 2:1 Anschlusstreffer im Netz unterbrachte. Weiterhin blieb Ruhla größtenteils das spielbestimmende Team. Kurz nach dem Anschlusstreffer verwandelte Top-Torjäger Mohamad Jalali sehenswert einen Freistoß, mit dem er die 3:1 Führung erzielte. Aber auch die Iftaer blieben weiterhin offensiv extrem präsent. So erzielten diese, mit viel Tempo, den erneuten Anschlusstreffer. Beide Teams schenkten sich bislang nichts, es wurde auf beiden Seiten um jeden Ball gekämpft. Justin Ludwig und Mohamad Jalali erhöhten dann kurz vor der Halbzeitpause mit jeweils einem Treffer auf 5:2. Im zweiten Durchgang begannen unsere Ruhlaer mit vielen individuellen Fehlern. Oftmals sorgten ungenaue Abspiele, Fehler bei der Ballannahme, aber auch das sehr passive Angriffsverhalten im Mittelfeld, für einige Chancen der Iftaer. Dadurch gelang es Ifta dann tatsächlich das 5:3 zu erzielen. Der EFC musste nun höllisch aufpassen, dass er diesen sicher geglaubten Sieg nicht noch hergab. Als der Ball dann in der 62. Minute durch ein Eigentor im Gehäuse der Ruhlaer lag, begann eine echte Zitterpartie. Spielerisch ging nicht mehr viel beim EFC. Mit viel Kampf und leidenschaftlichen Zweikämpfen wurde diese 5:4 Führung verwaltet. Allerdings gelang es Ifta immer wieder, extrem gute Chancen zu kreieren. Hierbei hatten unsere B-Junioren wirklich viel Glück, dass den Gästen vor dem Tor die Nerven versagten oder Long Le Phan stark parierte. Am Ende dieser Partie waren unsere Ruhlaer mehr als nur froh darüber, dass man hier diesen Sieg über die Zeit brachte. Denn aufgrund der schwachen zweiten Hälfte, blieb dies bis zum Schluss fraglich.

Jonas Brandau

SG Ruhla/Mosbach: Long Le Phan, Bastian Fischer, Ahmad Zainab, Marcel Amthor, Jonas Brandau, Angelo Keitel, Janis Schmidt, Amin Jalali, Ali Hosseini, Mohamad Jalali, Justin Ludwig, Maik Hirschel, Nils Ertelsberger, Aysar, Ahmad Al Assk