Frauen mit erneuter Heimpleite !

Erneut musste Trainer Andreas Obermeier mit ansehen, wie seine Mannschaft gute spielerische Ansetze besitzt, jedoch zur Zeit einfach das Fehlen erfahrener Spielerinnen in der Defensive ( Mittelfeld und Abwehr ) nicht kompensieren kann. Zunächst gingen die Hausherrinnen durch ein Eigentor der Gäste in Führung, doch nur 2 Minuten später viel der Ausgleich, weil Sarah Merbach – Langosch das gleiche Missgeschick unterlief. Die Eichsfelderinnen kamen immer wieder über ihre starke rechte Angriffsseite, wo Swantje Bischoff alle Hände voll zu tun hatte, am Ende aber sich der individuellen Klasse der dreifachen Torschützin Birkefeld beugen musste. Denise Siebert konnte noch vor der Pause zum 2:2 ausgleichen, doch viel postwendend die erneute Führung der Gäste, die kurz nach Wiederanpfiff das 2:4 erzielten. Die Moral der jungen Mannschaft ist aber völlig in Takt, so verkürzte Jessica Baumgärtner zum 3:4. Als die Mannschaft auf den Weg zum erneuten Ausgleich war, unterlief Sarah jedoch erneut ein Eigentor – was gleichbedeutend der K.O. war. Nun schwanden auch etwas die Kräfte – wen wundert es – bei den blutjungen Spielerinnen. Dennoch bleibt es dabei: Das jüngste Team der Landesklasse wird seinen Weg gehen- es wird noch seine Zeit dauern- aber der Grundstein ( sprich: Saat ) ist gelegt.

Das Aufgebot:

Manuela Zander, Sarah Merbach – Langosch, Soraya Stephan, Lea – Kristine Schorneck, Jessica Baumgärtner, Laura Senglaub, Swantje Bischoff, Denise Siebert, Celine Dulsky ( C. ), Jessica Arnold, Lara Stahlbock.

Die Wechselbank: Victoria Hort, Michele Siebert, Madeleine Füldner.

Die Auswechslungen: Michele Siebert für Sarah Merbach – Langosch ( 70. ), Madeleine Füldner für Laura Senglaub ( 76. ), Victoria Hort für Jessica Arnold ( 80. ).

Tore: 1:0 Eigentor Breitenbach, 2:2 Denise Siebert ( 40. ), 3:4 / 4:8 Jessica Baumgärtner (61. / 85. ).

Zuschauer: 50