Frauen mit Heimniederlage !

Frauen etwas unter Wert geschlagen

Unsere Frauenmannschaft musste am vergangenen Wochenende eine 0:4 (0:1) Heimniederlage gegen den 1. FFV Erfurt II hinnehmen. Das Ergebnis täuscht allerdings etwas über den Spielverlauf hinweg. Vor allem im ersten Durchgang war unsere junge Mannschaft ebenbürtig und erspielte sich einige gute Chancen. Vor dem Tor fehlte allerdings das nötige Quäntchen Glück im Abschluss. In der 2. Halbzeit agierten die Gäste dann deutlich dominanter und wurden ihrer Favoritenrolle auch gerecht. Die Verbandsliga-Reserve gewann am Ende natürlich verdient, wenn auch etwas zu hoch.
Erwähnenswert: MSV-Torfrau Manuela Zander parierte einen Foulstrafstoß der Gäste.

MSV: Manuela Zander; Sandra Probst, Celine Phieler, Soraya Stephan, Jessica Baumgärtner (Angelina Hartung/56.), Swantje Bischoff, Sabrina Meinhardt, Madeleine Füldner (Laura Herrmann/46.), Denise Siebert, Celine Dulsky, Lara Stahlbock (Juliane Baumbach/75.)

Bild könnte enthalten: 1 Person, Gras und im Freien