Frauen mit Punkteteilung !

Landesklasse – Staffel II

8. Spieltag, Sonntag, der 11.11. 2018

Mosbacher SV – SV Geismar 1952

1:1 ( 0:0 )

Zuschauer : 18

Da sich über die gesamte Spielzeit 2 Mannschaften auf Augenhöhe begegneten, konnten beide Teams sich mit der Punkteteilung anfreunden. Trainer Andreas Obermeier stand erneut nur ein kleiner Kader zur Verfügung. Jessica Baumgärtner fehlte komplett und Sturmpartnerin Nicole Vogl laboriert an einer Fussverletzung, stand zwar auf dem Formular, kam aber nicht zum Einsatz. Auf dem bestens bespielbaren Platz im Langetal entwickelte sich eine Partie, die über weite Strecken von den Defensivreihen geprägt wurde. So war es nicht verwunderlich das beide Torhüterinnen kaum Bälle zu halten hatten. Der MSV war wieder bemüht spielerische Lösungen zu finden, die durchaus sehr gute Ansätze hatte. Was sich eben wie ein roter Faden durch die Saison zieht ist halt die mangelnde Chancenverwertung. Zum Einen wird nicht energisch genug der Weg zum Tor gesucht, zum anderen der Abschluss zu früh gesucht. So war es nicht verwunderlich, das die Fans spät auf ihre Kosten kamen. Als sich Celine Phieler über rechts – per Dribbling den nötigen Freiraum verschaffte und den perfekten Ball nach innen spielte, war Selina Linke zur Stelle und brachte die Hausherrinnen nach 71. Minuten in Front. Jedoch hielt die Freude über die Führung nur 180 Sekunden. Bei einer Ecke bekam die Abwehr das Leder nicht weg und aus dem Gewühl heraus traf Nadine Stehling zum Ausgleich, was gleichbedeutend der Endstand war.

Dennoch war es der erste Punktgewinn gegen die Gäste überhaupt – worauf sich aufbauen lässt. Schon in 14 Tagen sieht man sich schon wieder, dieses mal jedoch in Geismar ( 24.11. ).

Das Aufgebot: Nadine Ballenthin, Denise Siebert (C), Hanna Kiesewetter, Celine Dulsky, Sandra Probst, Sarah Merbach – Langosch, Swantje Bischoff, Lara Stahlbock, Celine Phieler, Selina Linke, Anna Ortloff.

Die Wechselbank: Vanessa Dollinger, Nicole Vogl.

Die Wechsel: Vanessa Dollinger für Swantje Bischoff ( 70. ).

Das Tor: 1:0  Selina Linke ( 71. ), gesamt 1

Die Zuschauer: 18

Der Schiri: Sebastian Kühm