Frauen schnuppern an Überraschung !

Saison 2017 / 18

8. Spieltag, Sonntag, der 5.11 2017

Mosbacher SV – SV Germania Ilmenau

1:3 ( 1:1 )

Erneut musste Trainer Andreas Obermeier kurzfristige Absagen hinnehmen. Da auch noch die Verletzten  Dollinger und Vogl nicht zur Verfügung standen – hatte der Trainer keine Spielerin auf der Wechselbank, was am Ende spielentscheidend sein sollte. Der Verbandsliga – Absteiger Ilmenau hatte sich das Unterfangen im Langetal sicherlich leichter vorgestellt. Zwar gingen die Gäste durch Helbig in Führung (20. ), jedoch hatten die Hausherrinnen prommt eine Antwort. Jessica Baumgärtner erzielte mit ihrem 6. Saisontreffer, 60 Sekunden später, den Ausgleich, der bis zur 82 Minute Bestand hatte. Dazwischen entwickelte sich ein Spiel was beide Teams auf Augenhöhe sah, auch weil Torfrau Angelina Hartung einen Sahne – Tag erwischte. Selbst als Schiri Kühm einen völlig unberechtigten Strafstoß für die Gäste gab, lies sich Angelina nicht überwinden und hielt bravourös. Fortan wogte die Begegnung hin und her, beide konnten in Führung gehen – scheiterten oder vergaben etwas überhastet. Das Unentschieden währe hochverdient gewesen – wenn der Trainer in der Schlussphase frische Kräfte hätte bringen können. So kam es, wie es fast zur Vermuten war, in den letzten Minuten entschied schließlich der Favorit das Spiel zu seinen Gunsten. Eine aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft wird am Ende nicht belohnt – auch wenn es sich wiederholt : Die junge Mannschaft ist auf einem guten Weg ( Startaufstellung im Schnitt 18,4 Jahre )  – was nach dem Spiel auch die Gäste, samt ihrer Trainer, nur bestätigten konnten.

Das Aufgebot: Angelina Hartung, Celine Phieler, Soraya Stephan, Victoria Hort, Laura Senglaub, Denise Siebert, Jessica Arnold, Celine Dulsky, Jessica Baumgärtner, Swantje Bischoff, Lara Stahlbock.

Die Wechselbank: Fehlanzeige

Tor : 1:1 Jessica Baumgärtner ( 21. ), gesamt 6

Zuschauer: 15

Schiri: Sebastian Kühm