Futsal

Die D – Junioren der SG spielten am Samstag in Tiefenort ihre Endrunde aus.  Nach einem Sieg über Eintracht Eisenach ( 1:0 ), den Unentschieden gegen Marksuhl ( 0:0 ) und Mechterstädt ( 2:2 ) und den beiden Niederlagen gegen Barchfeld ( 0:3 ), sowie Tiefenort ( 2:3 ), belegten die D – Junioren am Ende mit 5 Punkten und einem Torverhältnis von 5:8 den Platz 5.  Bei einer besseren Chancenverwertung, speziell gegen Marksuhl und Mechterstädt, wäre sogar ein Platz auf dem Podest möglich gewesen. Trotz alledem, eine großer Erfolg für die SG.

Tags darauf hatten die D – Juniorinnen ihre Vorrunde in Ruhla. In souveräner Manier lösten die Mädchen das Ticket zur Landesmeisterschaft in Bad Berka. Nur durch das schlechtere Torverhältnis gegenüber Meiningen belegte das Team um Spielführerin Miriam John den 2 Platz. Die SG Mosbacher SV spielte gegen Salzungen 3:0, gegen Meiningen 2:2, gegen 1. FFV Erfurt 3:1 und gegen Wechmar 3:1. Dies ergab am Ende Platz 2 mit 10 Punkten und einem Torverhältnis von 11:4.