Männer im Pokal weiter !

Durch ein 6:3 über die Hausheren von Berka Hainich zieht der MSV in die 3. Hauptrunde des Kreispokals ein. Unter der Devise: Mit dem geringsten Aufwand und ja keine Verleletzung, weil das Hauptaugenmerk auf das Punktspiel am Sonntag in Kaltennordheim gelegt wurde, konnten die Gäste erneut ein Fülle von klaren Chancen nicht nutzen. Zumindest wurde der erste Punkt der Devise umgesetzt . Der Zweite schon wieder nicht: Stefan Zimmermann musste schon nach 16. Minuten durch Phillip Raber ersetzt werden. Die Tore für den MSV erzielten: Lukas – Andreas Braun ( 4 ), Philipp Raber ( 1 ), sowie ein Eigentor der Gastgeber.

Das Aufgebot: Marcel Schade, Andy von Roda (C), Thomas Brandau, Stefan Zimmermann ( ab 16. min. Phillip Raber ), Philipp Peterhänsel, Julian Bindel, David Häuschen ( ab 65. min. Kevin Spittel ), Philipp Urban, Lukas – Andreas Braun, Max Hirschel, Moritz Wilhelm.