Männer im Test mit Niederlage !

Mit 2:1 unterlag der MSV heute im Testspiel bei Borntal Erfurt. Speziell in den ersten 45 Minuten sahen die Zuschauer ein schnelles, technisch gutes Spiel auf dem Kunstrasenplatz am Borntalweg. Völlig richtig, dass die Trainer alle 16 Spieler über einen längeren Zeitpunkt ihre Einsatzmöglchkeiten gaben. Durch die Wechsel war in den 25 Minuten nach Wideranpfiff doch ein Bruch in der Defensivzuordung zu sehen, was aber auch nicht verwunderte. Im Vorwärtsgang wurden jetzt die Bälle zu schnell verloren, wodurch die Hausherren immer wieder gefährlich vor das MSV – Gehäuse kamen und so die Gäste ihre Gegentore fingen,wobei Tor Nr. 2 aus klarer Abseitsposition viel und Schiri Uwe Coccejus beide Foulelfmeter jeweils gegen Philipp Urban ( 1. / 80. ) nicht gesehen haben will. Torjäger Kevin Spittel erzielte den Anschlusstreffer – anschließend versäumten Max Hirschel bzw. Max Bruder ihre Hundertprozentigen in Tore zu verwandeln. Dennoch ein aufschlussreicher Test für den MSV, der nächste Woche in Floh/ Seligenthal seine Vorbereitungsspiele fortsetzt.

Das Aufgebot: Christian Haaß, Andy von Roda (C), Mika Schade, Thomas Brandau, Stefan Zimmermann, Philipp Peterhänsel, Chris Deubner, Mike Zimmermann, Julian Bindel, Fabian Brandau, Phillip Raber, Philipp Urban, Max Bruder, Max Hirschel, Kevin Spittel, Moritz Wilhelm.