Männer in Treffurt !

Am heutigen Feiertag gastiert der MSV beim Aufsteiger Normania Treffurt. Es ist das erste Aufeinandertreffen seit dem Aufstieg des MSV vor 3 Jahren. Treffurt ist nun seit über 1000 Tagen zu Hause ungeschlagen und hat in dieser Saison beide Heimspiele gegen Ifta und Dermbach gewonnen. Die Gäste wollen in der Erfolgsspur bleiben und hoffen auf den Einsatz von Yannik Peterhänsel, der wegen einer Fussverletzung gegen Vacha nicht zur Verfügung stand. Der Ball rollt im Normanstein – Stadion ab 15.00 Uhr.