Männer mit Sieg im letzten Test !

Im letzten Test vor dem Punktspielstart besiegte der MSV den Gast aus Diedorf ( KOL Eichsfeld – Unstrut / Hainich ) mit 9:0. Die Eichsfelder reisten nur mit 10 Mann an und so sprangen Chris Deubner, Florian Morgenweck und später noch Yannik Peterhänsel, als Aushelfer ein. Zunächst tat sich der MSV schwer, nicht weil die Gäste die Hausherren unter Druck setzten, sondern der MSV war bemüht nach der Klatsche gegen Siebleben erst einmal Sicherheit in sein Spiel zu bekommen. Libero Andy von Roda dirigierte lautstark seine Vorderleute, Passsicherheit war angesagt, was zunächst zu Lasten der Geschwindigkeit ging. Nach gut 20 Minuten bekam Mosbach seine ersten Chancen, jedoch blieb der Erfolg noch aus. Erst als Andy von Rodas Pass in die Schnittstelle, Stürmer Lukas Braun fand, war der Bann gebrochen ( 35. ). Fortan war mehr Zug im Spiel und die Gäste sahen sich ständig unter Druck gesetzt. Lukas erhöhte vor der Pause auf 2:0 ( 41. ). Gleich nach Wiederanpfiff hatte nun endlich Max Hirschel sein Erfolgserlebniss und es stand 3:0 ( 48. ). Max sollte gegen die nun sichtlich überforderten Gäste  noch dreimal nachlegen ( 51./75./ 87. ). Robert Fischer erziehlte das zwischenzeitliche 7:0 ( 81. ), bevor die Gäste zum Endstand ( 90. ) ins eigenne Tor trafen.

Eine Woche vor dem Punktspielsart bewertet die Mannschaft den Sieg auf keinen Fall als Gradmesser. Konditionell ist das Team auf einem guten Stand. Wie sich die stark verjüngte Elf ( Durschnittsalter 23 Jahre ) nun im Punktspielalltag präsentieren wird – dahinter steht doch ein Fragezeichen – zu mahl mit Gumpelstadt ein Staffelfavorit am kommenden Sonntag im Langetal antreten wird.

Im Test kamen folgende Spieler zum Einsatz : Nico Schumann / Christian Haaß,  Andy von Roda, Mika Schade, Yannik Peterhänsel, Stefan Zimmermann, Mike Zimmermann, Fabian Brandau, Julian Bindel, Philipp Urban, Max Hirschel, Lukas Braun, Philipp Peterhänsel, Chris Deubner, Florian Morgenweck, Robert Fischer, Rakan Taha.