Männer – Platz 2 bei der Futsal – Meisterschaft !

Bei der Endrunde zur Futsal – Meisterschaft in Bad Salzungen belegte der MSV mit 3 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage den Platz 2. Nur im Spiel gegen den späteren Kreismeister Reinhardsbrunn (3:1), wo die Mannschaft ihr volles Potenzial ausschöpfte und dem Kreismeister deutlich die Grenzen aufzeigte, wusste Sie zu überzeugen. Hier müssen sich die Schiris die Kritik gefallen lassen, das beim brutalen Foul gegen Andy von Roda nicht sofort Rot gezogen wurde und somit für Ruhe auf und neben dem Platz zu sorgen. In den anderen Partien wirkte der MSV zum Teil uninspiriert, auch zu langsam im Spielaufbau. Hinzu kam, das die erarbeitenden Überzahlsituationen viel zu eigensinnig abgeschlossen wurden. Der MSV stellte mit Andy von Roda den besten Spieler des Turnieres. Dennoch Glückwunsch zum Vize !!!!

Die Ergebnisse: MSV – Diedorf 1:0, Wechmar 1:1, Remstädt 0:1, Reinhardsbrunn 3:1, Tiefenort 1:0.

Im Aufgebot standen: Christian Haaß, Andy von Roda (5), Thomas Brandau, Yannik Peterhänsel, Philipp Peterhänsel, Philipp Urban, Mike Zimmermann, Kevin Spittel (1), Max Hirschel.

Noch einmal tritt der MSV in der Halle an. Am kommenden Samstag fährt die Mannschaft nach Sömmerda. So steht nur ein (!!) Vorbereitungsspiel ( 23.2. bei Langensalza II) vor dem Rückrundenstart auf dem Programm.  Bleibt also einiges zu tun bis zum 1.3. gegen Apfelstädt.