Männer vor heißen Ritt !

Einen heißen Ritt erwartet derweil den MSV in Gospenroda. Die Grün / Weißen sind  noch heimstärker als Tabarz einzuschätzen. Nach 2 Jahren treffen beide Teams wieder aufeinander. 2014 endeten beide Partien 1:1, wobei der MSV mit einem Punkt bei der derzeitigen Personalsituation, absolut leben könnte. Mit Thomas Kehr und Andy von Roda ( beide Zerrung ), Philipp Peterhänsel ( Handgelenksbruch ) und Christian Lemmer ( dickes Fußgelenk ) fallen gleich 4 Spieler längere Zeit aus. Mathias Dinnebier steht nach seiner Sperre wieder zur Verfügung. Der Anstoß erfolgt am 11.9. um 15.00 Uhr. Der MSV hofft auch hier auf seine zahlreichen Fans !!