MSV startet ins Training !

Nach knapp zweieinhalb Monaten Spielpause starten die Männer des MSV am kommenden Freitag, den 21.1. in die Vorbereitung auf eine mögliche Fortsetzung der Saison 2021/22. Ob und wie es weiter gehen soll – so richtig kann zu diesem Problem keiner eine Auskunft geben. Nichts desto trotz müssen die Mannschaften in ihr Training einsteigen, um halbwegs für einen Rückrundenstart gewappnet zu sein.

Eine Reihe von Vorbereitungsspielen möchte die Elf um Kapitän Andy von Roda noch vorher bestreiten. Den Anfang bildet die Partie am 30.1. ab 14.00 Uhr gegen Borntal Erfurt. Hier steht der Spielort ( Mosbach oder in Thal ) noch nicht fest. Weiter geht es am 6.2. 14.00 Uhr in Waltershausen, am 13.2. 14.00 Uhr  beim FC Eisenach. Den  Abschluss soll die Partie am 20.2. in Sömmerda gegen den FSV sein ( 14.00 Uhr ). Da die Mannschaft aber noch 2 Nachholespiele offen hat ( in Ifta, zu Hause gegen Unterbreizbach ), steht zumindest hinter dieser Begegnung ein Fragezeichen.

Jedenfalls sollten die Trainer zum Trainingsauftakt einen Großteil der Langzeitverletzten wieder begrüßen dürfen. Da keine Abmeldungen erfolgt sind, ebenso keine Neuverpflichtungen, geht der MSV unverändert in die Rückrunde.