Nachwuchsergebnisse !

Die A – Junioren unterliegen im Heimspiel den Gästen aus Eckardtshausen mit 1:4 . Die C – Junioren  siegen beim Flutlichtspiel in Stadtlengsfeld knapp mit 4:3. Die F II verlieren zu Hause gegen Westring Gotha mit 0:5. Das Spiel der F I in Sundhausen wurde abgesagt.

C-Junioren siegen auswärts

 

Am 11.11.2016 waren die C-Junioren zu Gast bei der SG Stadtlengsfeld II. Vor dem Spiel wurde Marsel Spahiu, der Linksverteidiger vom EFC, mit einem Geschenk verabschiedet. Er kehrt mit seiner Familie zurück in seine Heimat Albanien.  Die erste Chance im Spiel hatten die Ruhlaer. Nach einer Ecke in der 2.Minute ging der Ball knapp am Tor vorbei. In der 4.Spielminute gelang Stadtlengsfeld der Führungstreffer . Doch Ruhla antwortete schnell. Schon in der 7.Spielminute folgte der Ausgleich durch Lisa Ottomann, die eine Freistoßflanke verwandeln konnte. Der EFC erzielte dann vier Minuten später das 2:1 Führungstor durch Mohamad Jalali. Unsere C-Junioren blieben weiterhin spielbestimmend, ließen aber viele Chancen ungenutzt. Der Gastgeber hatte in der 21. Minute eine Riesenchance durch einen Distanzschuss, den Long Le Phan aber durch eine starke Parade entschärfen konnte. Im zweiten Durchgang machte der EFC so weiter wie in der ersten Halbzeit. Er spielte sich weitere Chancen heraus, die aber nicht genutzt werden konnten. Etwas überraschend kam in der 52. Spielminute  der Ausgleich der Heimmannschaft. Doch die Ruhlaer ließen sich davon nicht beeindrucken. Nur zwei Minuten später gingen sie durch einen Fernschuss von Mohamad Jalali mit 3:2 Führung. In der 64.Minute traf Ali Hosseini nach einer tollen Vorlage von Angelo Keitel zum 4:2.   Zwei Minuten vor Schluss machte es Stadtlengsfeld noch einmal spannend. Sie erzielten den 4:3 Anschlusstreffer und die Ruhlaer mussten noch einmal zittern. Doch zum Glück passierte bis zum Abpfiff nichts mehr. Der EFC konnte sich über drei Punkte und eine starke Leistung freuen.

Nach diesem Sieg belegt unsere Spielgemeinschaft den dritten Rang.

 

SG Ruhla/Wutha/Mosbach: Long Le Phan, Marius Laudenbach, Marsel Spahiu, Lisa Ottomann, Jannes Roth, Marcel Amthor, Mohamad Jalali, Ali Hosseini, Marvin Bollmann, Luca Schneider, Amin Jalali, Angelo Keitel

 

Jonas Brandau