Saison unterbrochen !

Sehr geehrte Sportfreundinnen und Sportfreunde,

 

der KFA Westthüringen hat heute bezüglich der Situation im Zusammenhang mit dem Corona-Virus beraten. Im Ergebnis der Beratung und in Abstimmung mit dem TFV werden folgende Verfahrensweisen verbindlich festgelegt:

 

  1. Der gesamte Spielbetrieb (Herren, Nachwuchs, Frauen, Senioren) im Gebiet des KFA Westthüringen wird bis einschließlich 31.03.2020 ausgesetzt.

Dies bedeutet, dass sowohl alle angesetzten Pflichtspiele (Punkt-, Pokal- und Entscheidungsspiele) als auch alle Freundschaftsspiele und Freundschafts- bzw. Vereinsturniere NICHT stattfinden.

 

  1. Die betreffenden Spiele werden durch den Spielausschuss bis zum 13.03.2020 im DFBnet abgesetzt. Über die Weiterführung des Spielbetriebes nach dem 31.03.2020 und die Möglichkeiten der Neuansetzung ausgefallener Spiele wird zu gegebener Zeit entschieden.

 

  1. Alle Vereine sind aufgefordert, aktiv zu prüfen, ob es Spielerinnen und Spieler in ihren Mannschaften gibt, die in den vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet zurückgekehrt sind. Der KFA appelliert an das Verantwortungsbewusstsein der Vereine, diese Spielerinnen und Spieler – unabhängig von etwaigen Symptomen – derzeit nicht am Trainingsbetrieb teilnehmen zu lassen, soweit dieser stattfindet.

 

  1. Der KFA bittet die Vereine um Verständnis für diese besondere Situation. Der KFA ist davon überzeugt, dass der Fußball hier eng zusammensteht und wir gemeinsam unseren Beitrag zur Bewältigung dieser Ausnahmesituation, die uns alle angeht, leisten werden.“

 

Mit sportlichen Grüßen

KFA Westthüringen

 

  1.  Th. Philipsen                                                                             B. Schreiber

Vorsitzender                                                                          Vorsitzender                                                                          Spielausschuss