Spielbericht von den A – Junioren in Kaltennordheim

Am ersten Spieltag der neuen Kreisoberliga-Saison unterlagen unsere A-Junioren trotz vieler spielerischer guter Aktionen sowie dutzenden von teilweise sehr guten Tormöglichkeiten auswärts in Kaltennordheim mit 5:6. Diese Niederlage war unnötig und selbst verschuldet zugleich, traf man vorn selber nicht, lud man den Gastgeber wieder und wieder durch individuelle Fehler zum Tore schießen ein. Die Tore schossen 2 mal Florian Meinhardt sowie Robert Langlotz, Felix Hellmuth und Philipp Oberender. Fazit eine sehr ordentliche spielerische Leistung aber wer nicht trifft kann in keiner Liga der Welt gewinnen.