Torefestival beim Nachwuchs !

Tore satt vielen in den Spielen des Nachwuchses. Die B – Junioren siegten unter der Woche in Sundhausen mit 17:2, bevor am Sonntag das Heimspiel gegen Westring Gotha mit 4:2 gewonnen wurde. die D – Junioren, ebenfalls in der Woche, 5:0 über Creuzburg, bevor bei Eintracht Eisenach nach einem 0:3 noch ein 3:3 erreicht wurde und somit die Tabellenführung behauptet wurde. Die E I unterliegen Spitzenreiter Wangenheim mit 2:5. Die E II kommen gegen Wacker Bad Salzungen mit 1:16 unter die Räder und die F I unterliegen im Derby in Eisenach gegen den dortigen FC mit 3:4.

6 Punkte in 5 Tagen für unsere B-Junioren! Am Mittwoch, den 16.09.2018 trafen unsere Ruhlaer, in ihrem ersten von zwei Punktspielen in dieser Woche, auswärts auf Sundhausen. Nachdem man am vergangenen Wochenende gegen die Eintracht aus Eisenach leer ausging,
wollte man an diesem Tag vieles besser machen und wieder 3 Punkte einfahren. Gegen die bisher punktlose Heimmannschaft zeichnete sich früh ab, dass unsere B-Junioren hier eindeutig dominierten. Bis auf ein paar taktische Fehler konnte sich der EFC über den Ausgang der Partie nicht beklagen. Man siegte deutlich mit 17:2.
Am Sonntag, den 16.09.2018 fand dann ein echtes Kreisoberliga -Topspiel in Wutha statt. Unsere B-Junioren trafen auf die stark spielenden Gäste von Westring Gotha. Diese gingen natürlich als ungeschlagenes Team mit breiter Brust in diese Begegnung. Doch der EFC kam besser in das Spiel. Man stellte die Passwege der Gothaer gut zu und ließ in der Defensive Dank einer starken Abwehrleistung kaum Chancen zu. Im
Angriff war man immer wieder gefährlich, doch man blieb noch etwas zu inkonsequent. Dies änderte Mohamed Jalali dann aber in der
 9.Spielminute und gab somit den Startschuss für eine tolle Partie des EFC. In der 17.Minute ließ Nils Ertelsberger dann durch einen Nachschuss das Netz der Gäste zappeln und erhöhte somit auf 2:0. Ruhla blieb taktangebend und spielte groß auf. Dies merkten die Gothaer dann erneut. Denn Mohamed Jalali konnte ein weiteres Mal treffen und somit die 3:0 Halbzeitführung perfekt machen. Im zweiten Durchgang hieß es jetzt nochmal Konzentration bewahren und Gotha nicht zum Zuge kommen lassen. Jedoch konnte man die nun deutlich frischeren Gäste nicht daran hindern den 3:1 Anschlusstreffer zu erzielen. Long Le Phan hielt diesen Zwischenstand immer wieder durch starke Paraden fest. Unsere B-Junioren wussten, dass sie den Deckel drauf machen mussten. Und dies gelang auch einmal mehr
durch den Torschützen Mohamed Jalali der auf ein 4:1 erhöhte. Auf beiden Seiten kam nun nicht mehr viel zu Stande. Die Kräfte ließen nach und das Passspiel und die Torabschlüsse wurden sichtlich ungenauer. Westring Gotha gelang es allerdings, einen gut positionierten Freistoß
gegen Ende des Spieles in das Gehäuse von Long Le Phan zu versenken. Doch dabei blieb es. Unsere B-Junioren können sehr zufrieden mit
dieser Leistung gegen einen der direkten Konkurrenten im Kampf um die obere Tabellenregion sein.
Jonas Brandau
SG Ruhla/Mosbach : Sundhausen: Long Le Phan, Marvin Bollmann, Bastian Fischer (1 Tor), Ahmad Zainab (1), Lisa Ottomann (1), Ali Hosseini, Jonas Brandau, Maik Hirschel, Mohamed Jalali (7), Nils Ertelsberger, Justin Ludwig (4), Farhad Ahmadi (2), Amin Jalali, Luca Schneider, Janis Schmidt,
SG Ruhla/Mosbach : Westring Gotha: Long Le Phan, Marvin Bollmann, Bastian Fischer, Ahmad Zainab, Jean-Pascal Zimmermann, Amin Jalali, Jonas Brandau, Ali Hosseini, Janis Schmidt, Mohamed Jalali, Nils Ertelsberger, Angelo Keitel, Maik Hirschel, Farhad Ahmadi, Luca Schneider.