Und wieder rollt der Ball !

Kaum ist die Saison 2017/18 beendet, startet das neue Spiejahr mit dem ersten Spieltag. Nach den durchwachsenen Testspielen für die Männer und der neuformierten Mannschaft ( das jüngste Team der KOL mit 23 Jahren im Schnitt ) steht der MSV wohl vor der schwersten Saison seit dem Aufstieg 2016. Offensiv konnte mit Lukas Braun noch eine zusätzliche Verstärkung ins Langetal geholt werden, das Augenmerk wird sicherlich auf der Defensive liegen. Nach den Abgängen der erfahrenen Abwehrspieler ( Kött, Kehr, Th. Brandau – David Häuschen befindet sich erst wieder in der Reha  ) muss sich der neue Defensivblock erst finden. So darf man am Sonntag gespannt sein, wer welche Position vor dem Keeper einnehmen wird.

Zu Gast im Langetal ist die Mannschaft aus Gumpelstadt. Die Gäste hatten die vergangene Saison als Dritter abgeschlossen und zählen mit zu den Anwärtern für den Staffelsieg. Der MSV dürfte also gewarnt sein – ohne dabei seine eigenen Stärken zu vergessen.

Der Anstoß erfolgt 15.00 Uhr. Zuvor übergeben die Fans der MSV einen Scheck über 500 Euro an das Kinderhospiz Tambach – Dietzharz.

Während die Männer nun schon in den Startlöchern stehen, müssen die Frauen des MSV sich noch 14 Tage gedulten. Erst am 26.8. startet die Mannschaft mit ihrem Saisonauftakt in Wechmar. Trainer Andreas Obermeier musste 6 Abgänge verzeichnen und weis auch nicht so recht wo sein Team eigentlich steht.

Der Nachwuchs in den Spielgemeinschaften beginnt seine Saison ebenfalls am Wochenende. Die B – Junioren in der KOL empfangen am Sonntag ab 11.00 Uhr die Gäste der SG Treffurt. Die D – Junioren in der KL Staffel 3 gastieren bei der SG Mechterstädt. Hier rollt der Ball ab 10.00 Uhr.