Vorschau auf den Doppelspieltag !

Beide Teams des MSV bestreiten am 1. bzw. 3.10. eine Doppelschicht. Los gehts am Sonntag 14.00 Uhr im Langetal, wo die Frauen des MSV im Landespokal auf den Verbandsligisten von der SG FSV Uder treffen. Die Mannschaft von Trainer Obermeier geht sicherlich als Aussenseiter in diese Partie – jedoch hat der Pokal bekanntlich auch seine eigenen Gesetze.  Nach der unnötigen Niederlage in Gerstungen gehen die Männer erneut auf Reisen und fahren nach Bischofroda. Die Gastgeber spielen zur Zeit unberechenbar, mal mit Siegen – mal mit hohen Niederlagen. Schon jetzt muss der MSV jedes Spiel angehen, als sei es ein Endspiel, um nicht völlig ans Tabellenende zu rutschen. Der Anpfiff erfolgt 15.00 Uhr.

Am Dienstag, den 3.10. haben die Frauen erneut Heimrecht, diesesmal aber im Punktspiel. Zu Gast ist die Mannschaft aus Langensalza. Hier scheint bei einer konzentrierten Leistung durchaus 1 Punkt im Bereich des Möglichen zu sein. Der Ball rollt ab 15.00 Uhr. Derweil sind die Männer auswärts im Pokal gefordert. Mit den Gastgebern vom SV Berka Hainich wartet ein Vertreter der Kreisliga. Der Anstoß erfolgt bereits um 14.00 Uhr.

Im Nachwuchsbereich spielen die D – Junioren ebenfalls im Pokal. Am Samstag ab 10.00 Uhr trifft die Mannschaft in Creuzburg auf den dortigen Gastgeber.