So spielte der Nachwuchs !

Gleich 2 Staffelsiege konnten im Nachwuchsbereich am Wochenende bejubelt werden. Zunächst machten die F – Junioren durch ein 4:0 über Stockhausen – am Ende doch etwas überraschend – den Staffelsieg perfekt. Der bisherige Spitzenreiter Mihla hatte seine Saison schon beendet und war so zum Zuschauen verurteilt. An die Mannschaft um Trainer Peter Kollek herzlichen Glückwunsch. Seit dem Inkraftreten der neuen Datenschutzverordnung vom 25.5. 2018 dürfen wir leider keine Namen von Jugendlichen unter 16 Jahren auf unsere Hompage mehr veröffentlichen. Somit entfallen in den Spielberichen jegliche Torschützen bzw. Torschützinnen. Wir bedauern dies sehr und hoffen  das schnellst möglich die Datenschutzbeauftragten darauf reagieren.

Den ” erwarteten ” Staffelsieg sicherten sich am gestrigen Samstag in Ruhla die C – Junioren, die somit eine Saison krönen, in der es bis jetzt nur eine Niederlage setzte. So wurden durch ein 5:2 über die Gäste aus Gerstungen die nötigen Punkte für den Staffelsieg eingefahren. Auch hier an die Mannshaft, sowie den Trainern Carsten Archut und Uwe Jung, herzlichen Glückwunsch.

Die D – Junioren bringen bei ihrem 2:3 aus Oechsen keine Punkte mit nach Hause.

Am heutigen Sonntag sah das Langetal im Spiel der C – Juniorinnen der SG Mosbacher SV gegen die Gäste vom Weimarer FFV beim 4:4, keinen Sieger. Es entwickelte sich eine temporeiche, spannende und zum Schluss teilweise dramatische Begegnung, in der die Gäste zunächst mit 2:0 führten. Mosbachs Nr. 10 verkürtzte noch vor der Pause zum 1:2. Gleich nach der Pause fiel durch Nr. 6 der Ausgleich und als Nr. 4 die Führung erziehlte, wähnte sich die Mannschaft auf der Siegerstrasse. Jedoch schlugen die Gäste zurück und gingen erneut in Führung. Wiederum Nr. 6 egalisierte mit ihrem zweiten Treffer zum Spielstand von 4:4. Die SG versuchtes alles um die 3 Punkte im Langetal zu behalten, jedoch scheiterten die Angreiferinnen entweder an der guten Torhüterin oder an der Latte. So blieb es am Ende bei der gerechten Punkteteilung.

C – Junioren schließen die Saison mit einem Sieg ab !

Schon vor dem letzten Saisonspiel der Ruhlaer war klar, dass auch in diesem Jahr der Staffelsieg erneut an unsere C – Junioren geht. Da Kaltennordheim am Mittwoch, den 23.5. nur Unentschieden gegen Gumpelstadt spielte, besiegelte dieses Resultat den Staffelsieg für den EFC. Für einige Spieler und Verantwortliche war es bereits das dritte Mal in Folge, dass man sich Staffelsieger nennen durfte. L.O.,L.S.,L.P.,J.B. und Uwe Jung gelang dies. Die Ruhlaer bekamen es am letzten Spieltag mit Gerstungen zu tun. Der EFC musste auf Stammtorwart L.P. verzichten. Für ihn rückte als Aushilfe M.B. ins Tor. Die Partie nahm schnell Fahrt auf, denn schon in der 1. Minute erzielte J.B. die 1:0 Führung. Die Abwehr der Gerstunger hatte anfangs große Probleme, die Offensive unserer C – Junioren in den Griff zu bekommen. Nur 5 Minuten später trafen die Ruhlaer erneut durch J.B. zum 2:0. A.Z. erhöhte nach 18 Minuten dann auf 3:0. Erneut war es A.Z. der 6 Minuten später zum 4:0 traf. Nach der Pause spielten die Ruhlaer unbeirrt weiter. Die Gäste nutzen ihre erste Chance dann zum 1:4 Anschlusstreffer. Als B.F. zum 5:1 traf war dann die Entscheidung gefallen. Das 2:5 war nur noch ein kleiner Schönheitsfehler, auf eine wirklich sensationelle Saison der Spielgemeinschaft, in der man in fast jeder Partie dominierte und spielerisch zu überzeugen wusste.

Geschrieben von J.B.

Die SG Ruhla / Mosbach: M.B.,A.F.,B.F.,A.Z., A.J.,J.B., L.O., T.T., F.A.,M.H., J.L.